Havana

Bestes Tauchen in Havanna

Preis für 2 Personen oder mehr Personen:

Playa El Salado $ 110 jeder ($ 120)

Es umfasst:

• Ausbilder. (Persönliche Aufmerksamkeit).

• Vollständiger Bericht des Tauchplatzes. (Vorheriges Training, Eigenschaften des Ortes, Route des Tauchgangs, Regeln, etc.).

• 2 Tauchgänge pro Person.

• Alle SCUBA-Geräte.

• Abholzeit am Kreuzfahrtterminal 8 AM - Rückkehr zum Kreuzfahrtterminal: 12 PM.

Dauer der Expedition: 4 Stunden.

Eigenschaften des Tauchplatzes:

Ungefähre Entfernung von Havanna: 25 Km

Maximale Tiefe: 18 m

Art des Tauchens: Korallenriff

Durchschnittliche Sichtweite: 25 m.

Mitnehmservice

Tauchen in Santa Fe Havanna

Preis für 1 Dive (Kontaktieren Sie uns für 2 oder mehr Divings)

  • 1 Person $ 110
  • 2 Personen $ 85
  • 3 Personen $ 75
  • 4 Personen $ 70

Tauchen in Puerto Escondido von Havanna aus

Preis für 1-Person: jeweils $ 160 ($ 185)

Preis für 2 Personen: jeweils $ 130

Preis für 3 oder mehr Personen: jeweils $ 115

Es umfasst:

• Ausbilder. (Persönliche Aufmerksamkeit).

• Vollständiger Bericht des Tauchplatzes. (Vorheriges Training, Eigenschaften des Ortes, Route des Tauchgangs, Regeln, etc.).

• 2 Tauchgänge pro Person.

• Alle SCUBA-Geräte.

• Transport.

Abholzeit am Kreuzfahrtterminal: 8 AM.

Ungefähre Rückkehrzeit zum Kreuzfahrtterminal: 1 PM.

Empfohlen von unserem Club

Puerto Escondido ist ein wunderschöner Strand im ländlichen Teil der Provinz Havanna. Sein wunderschöner weißer Sand wird auf der einen Seite von den zehn Meter hohen Klippen mit ihrer üppigen Flora und auf der anderen Seite vom warmen und kristallklaren Ozean umsäumt.

Das Meer ist die Hauptattraktion mit klarem und flachem Wasser voller Meereslebewesen. Es gibt Korallenbänke, Unterwasserhöhlen und tropische Fische. Puerto Escondido nimmt einen herausragenden Platz in der Liste der professionellen und Amateurtaucher ein. Auf jeden Fall gibt es viele andere Abenteuer, wenn das Leben im Meer nicht ausreicht.

Eigenschaften der Website:

Ungefähre Entfernung von Havanna: 70 Km.

Maximale Tiefe: 18 m.

Art des Tauchens: Korallenriff.

Durchschnittliche Sichtweite: 25 m.

THE BEST DIVING DESTINATIONS IN HAVANA

Havanna zieht normalerweise Besucher an, die die Kombination aus Leben in der Stadt und am Strand ausprobieren möchten, aber Tauchen wird hier überraschenderweise unterschätzt.

Wenn Sie diesen schönen Ort besuchen möchten, sollten Sie bedenken, dass eine der aufregendsten Aktivitäten das Tauchen in Havanna ist und es einige ausgezeichnete Orte gibt, die es wert sind, erkundet zu werden.

Es gibt viele Orte zum Tauchen in Havanna, aber einer der Favoriten ist El Salado:

Dieser Strand erhielt seinen Namen aufgrund der Salzkonzentration in seinem Wasser, die aufgrund der natürlichen Bedingungen der Küste in der Region wahrscheinlich höher ist als an anderen Stränden in Kuba. Es liegt westlich der Stadt Havanna in einer Gegend namens Baracoa und ist ein kleiner Strand, der im Sommer bei den Einheimischen sehr beliebt ist.

Tauchen in Coral Island Havana:

Mit einer Tiefe von 25 Metern ist es ein versunkenes Handelsschiff, das Feuer gefangen hat und an der Küste auf Grund gelaufen ist. Hier können Sie nicht nur in das kristallklare Wasser Kubas eintauchen, sondern auch ein altes Handelsschiff bewundern, das vollständig in das Leben der Meere eingebettet ist.

Die Sanches Barcastegui:

In einer Tiefe von 24 Metern ist die alte spanische Armada in 1895 versenkt als es mit einem anderen Schiff kollidierte, als es in die Bucht von Havanna einfuhr. Es ist perfekt, um die schönsten Meereslebewesen zu finden, besonders die großen Fische.

EXOTISCHSTE FISCHE UND KORALLEN DES KUBANISCHEN MEERES:

Löwenfisch
Löwenfisch

Löwenfisch:

Pterois antennata zeichnet sich durch seine erstaunliche und verschiedene Streifen seiner Brustflossen und seiner langen Antennen, weiß und schwarz. Sein Stachel ist giftig

La Boca de Caldera:

Ist ein Wunderschöner Korallengarten, nicht so tief und mit kristallklarem Wasser.

Es gibt viele Höhlen, in die Sie Ihren Kopf stecken können, wo Sie Tintenfische und kleine Rifffische finden.

Was sind die exotischsten Fischarten in Havanna?

Neben den vielen bunten Fischen, die die Riffe bevölkern, gibt es auch große Fische wie Tarpon und Riesenzackenbarsche.

Schwämme und wilde Korallen sind die Norm, die von der Aktivität besetzt sind.

Das massive Gehirn und die Elchhornkorallen werden Sie überraschen, ebenso wie die herrlichen Gorgonien, die die exotischsten Fische in Havanna beherbergen.

Fisch Garra cubana:

Diese kleinen Fische sind derzeit auf der Liste der gefährdeten Arten in La Havanna.

Sie haben sich gut an kubanische Gewässer angepasst und sind mit einer dünnen Ölschicht bedeckt, die ihnen hilft, sich leichter im Wasser zu bewegen.

Diese Fische sind ein weiteres "lebendes Fossil", ein prähistorisches Tier, das zu den primitivsten Arten zählt, die es heute gibt.

Obwohl sie von ihrem öligen Glanz profitieren, leben sie nicht gern in den Gewässern, die in Kuba am schnellsten fließen.

Obwohl sie in frischem und brackigem Wasser überleben können, bevorzugen sie die großen Flussadern und Sümpfe Kubas.

Fisch Lucifuga:


Diese einzigartigen Fische genießen das salzige Wasser vieler kubanischer Höhlen.

Sie haben sich vollständig an ihren dunklen Lebensraum angepasst, und die vier verschiedenen Lucifuga-Fischarten in Havanna haben den größten Teil ihres Pigments verloren und haben jetzt keine Augen mehr.

Bei diesem Gesicht ist es keine Überraschung, dass viele es mit dem beunruhigenden Bild vergleichen, einen Geisterfisch im schwarzen Wasser auf sie zu treiben.

Fisch Mero Goliath:


Einer der exotischsten Fische der kubanischen Meere ist der Goliath-Zackenbarsch, ein vom Aussterben bedrohter Fisch, der in seiner langen Lebensdauer bis zu 8 Fuß erreichen kann.

Wenn sie mit anderen Zackenbarschen kommunizieren oder ihre Feinde einschüchtern, geben die Zackenbarschen ein leises Rumpeln von sich, das es ermöglicht, lange Strecken unter Wasser zurückzulegen.

Da diese Gewässer nur sehr wenig verschmutzt sind, sind die Riffe gesund und lebhaft.

Denk nicht mehr nach. Tauchen Sie ein in das kubanische Paradies. Havanna

Havanna, umgangssprachlich La Isla genannt, ist die Hauptstadt Kubas.
Es ist ein Ort, den Sie voll und ganz genießen werden, wenn Sie an Sightseeing zum Tauchen denken.

Wenn Sie diese unvergessliche Reise durch das kubanische Meer unternehmen möchten, nehmen Sie Ihr Gepäck und Ihre gesamte Ausrüstung mit, um das beste Tauchen Ihres Lebens zu genießen. Tauchen in Havanna!

Andere Ausflug in Havanna

In den Provinzen Artemisa und Mayabeque ist der Ort, an dem die meisten Flüge landen, der erste Ort, den man in Kuba besuchen sollte. In Havanna gibt es so viele Dinge zu tun, dass es einfach ist, 7-Tage mit Wissen zu verbringen.

Ich empfehle Ihnen, mindestens ganze 2-Tage zu verbringen, um den Jetlag zu überwinden und die lokale Kultur kennenzulernen.
In Havanna gibt es unter anderem eines der vielen Museen und historischen Gebäude zu besuchen, in eine der lebhaften Bars zu gehen und Live-Musik zu hören, und eines der besten Dinge in Havanna ist es, die “Cañonazo de las nueveFestival in Havanna.

Es findet jeden Abend bei 9 statt: 00 pm imFortaleza de La Cabaña“, Fertiggestellt in 1774, was Havanna zur am stärksten befestigten Stadt der„ Neuen Welt “gemacht hat. Während der Zeremonie schießen Soldaten in traditionellen Kostümen aus dem 18. Jahrhundert als Warnung Kanonen ab und schließen die Stadtmauern, um sich vor Piraten und der Armee feindlicher Länder zu schützen. Das Spektakel ist interessant und die Eintrittskarte enthält auch ein Getränk, das Sie bei einem schönen Blick auf Havanna bei Nacht genießen oder durch die verschiedenen Museen und Kunstausstellungen der Festung schlendern können.

Welcher Besuch in Havanna am selben Tag?

Ein Taxi von der Innenstadt sollte ungefähr 5 bis 10 CUC kosten. Ein Preis, der sich für eines der interessantesten Dinge in Havanna lohnt, aber auch ein Besuch des Revolutionsmuseums in Havanna, das mit Sicherheit einen guten Eindruck von der kubanischen Revolution vermittelt. Ein Spaziergang durch die Altstadt von Havanna führt zum Domplatz, zur Plaza de Armas, zur Plaza Vieja und zur Real Fabrica de Tabacos Partagas. Callejón de Hamel ist ein gutes Beispiel für Straßenkunst in Havanna.

El Malecon in Havanna

Eine der Aktivitäten in Havanna ist ein Spaziergang bei Sonnenuntergang entlang El Malecón, einer 8 km langen asphaltierten Straße am Meer entlang, auf der sich die Wellen des Meeres und die Bewohner nach einem Arbeitstag entspannen und flirten.

Entlang des Malecon ist das Hotel Nacional ein wunderschönes neoklassizistisches Art-Deco-Gebäude, das in 1933 berühmt wurde, als 300-Offiziere nach dem Militärputsch von Fulgencio Batista Zuflucht suchten, in der Hoffnung, die Unterstützung der US-Botschaft zu erhalten.

In 1946 veranstaltete das Hotel Nacional die größte Mafia-Konferenz in Nordamerika. Besuchen Sie auch Vedado, ein Wohngebiet voller unglaublicher Kolonialhäuser und voller Parks und Gärten. Es ist einer der schönsten und einzigartigsten Orte in Kuba.

Wer abends in Havanna etwas unternehmen möchte, sollte unbedingt nach La “Bodeguita del Medio Für einen Mojito und Floridita für einen Daiquiri.

Private Tour mit einem Einheimischen in Havanna: “Amerikanisches Oldtimer“. Entdecken Sie das alte Havanna, afro-kubanische Religionen und die nächtliche Schießerei in El Morro.

Andere Tauchplätze:

Tauchen in Varadero Kuba

mapa de Varadero
Zusammenfassung
Review Date
Artikel-Bewertung
Sporttauchen in Havanna
Autor Bewertung
51star1star1star1star1star