Zoll in Kuba

Wie viel Bargeld kann man für eine Reise nach Kuba ausgeben?

Mehr als $ 5000 USD oder sein Wert in einer anderen Währung müssen Sie beim Zoll deklarieren. (in einer Zollerklärung, die Ihnen manchmal im Flugzeug oder bei Ankunft in Kuba ausgehändigt wird). Die Einreise in das Land ist nur bis zu einem Betrag von 5000 USD US-Dollar oder einem Gegenwert in einer anderen Währung gestattet.

Im Zoll werden nur Zölle zuzüglich der Versandkosten in Höhe von 2.00 US-Dollar gezahlt. Die Zahlung erfolgt nur in der Zollbox mit einem Ticket, das Ihnen zugestellt wird, nachdem Sie Ihr Gepäck gewogen oder Ihre Zollanmeldung überprüft haben. Fordern Sie den Kassenbon an, falls Ihnen mehr als üblich in Rechnung gestellt wurde, und bewahren Sie ihn als Nachweis auf.

Die Durchreise durch den Zoll ist in der Regel etwas ärgerlich, da die Flüge manchmal verspätet sind und sich die Passagiere einiger Flüge in demselben Raum ansammeln, in dem der Zoll tätig ist. Wir empfehlen daher Folgendes, um Unannehmlichkeiten zu vermeiden und schnell vom Zoll abzureisen und alles in Ordnung zu halten:

Füllen Sie die Zollerklärung für Passagiere korrekt aus.

Nehmen Sie Medikamente und andere Gegenstände, die kostenlos beim Zoll erhältlich sind (z. B. Personal Laptop), in getrennten Paketen mit, unabhängig vom restlichen Gepäck.

Bringen Sie keine verbotenen oder von anderen Organismen genehmigten importierten Gegenstände mit, ohne das Genehmigungsdokument zu besitzen.
Bringen Sie keine wiederkehrenden Gegenstände in übermäßigen Mengen mit, die als gewerblich angesehen werden können.
Informieren Sie den Zollinspektor, wenn Sie mit geteiltem Gepäck reisen (Gepäck von mehr als einem Passagier, der an einem oder mehreren Paketen beteiligt ist).
Weitere Informationen erhalten Sie bei folgenden Telefonen: 883-8282; 883-7575; und 881-9732 (alle in Havanna-Stadt) finden Sie auf der Zoll-Website unter (Aduana de Cuba) oder wenden Sie sich per E-Mail an publico@agr.aduana.cu

Anwendbare Bestimmungen (Zitiert von der Website des Zolls von Kuba):

TOURISTEN gelten als Passagiere, die keine kubanischen Staatsbürger sind und ihren ständigen Wohnsitz im Ausland haben.

TOURISTEN genießen die Bestimmungen des Übereinkommens über Zolleinrichtungen für den Tourismus. Sie haben das Recht, ihre persönlichen Gegenstände mitzunehmen, vorausgesetzt, sie sind für den persönlichen Gebrauch bestimmt, sie tragen sie mit sich oder im Gepäck, das sie begleitet, und es besteht kein Grund zu der Befürchtung, dass Missbrauch vorliegt und dass dies der Fall ist bei ihrer Abreise wieder ausgeführt werden. aus dem Land.

Erlaubte Gegenstände:

Persönliche Gegenstände werden zusätzlich zu den Kleidungsstücken und anderen Gegenständen, die Touristen zumutbar für ihren Gebrauch benötigen, unter Berücksichtigung der Umstände der Reise betrachtet, andere nach der Art des durchzuführenden Tourismus, wie zum Beispiel:

Persönlicher Schmuck
Foto- und Filmkamera mit einer angemessenen Menge von Filmen, Kassetten und Zubehör.
Musikinstrument
Tragbares Audio- und Videowiedergabegerät (tragbare DVD), einschließlich Rekorder, tragbare CD-Player, Diktiergerät mit Bändern und Discs.
Tragbare Rundfunkempfangsgeräte.
Tragbares Fernsehgerät.
Reiseschreibmaschine.
Personal Computer (Laptop) oder Tisch (wie Ipad) kann man nur den einen oder anderen mitbringen.
Handy.
Kinderauto
Rollstuhl für Behinderte.
Sportmannschaften.
Peripheriegeräte zum Speichern von Daten, USB-, Mp3- oder Mp4-Player, IPOD, Kalenderbuch, PALM oder ähnlichem.
Wenn Sie nur diese Art von oben genannten persönlichen Gegenständen mitbringen und nicht mehr als 5000 USD $ oder Äquivalent in einer anderen Währung mitbringen, müssen Sie die Zollerklärung für Passagiere nicht ausfüllen.

Die oben genannten Einrichtungen gelten möglicherweise nicht für Personen, die mehr als einmal im Monat und sogar einmal im Monat nach Kuba reisen, oder für Kinder unter zehn Jahren.

Was tun, wenn Ihr Gepäck übergewichtig ist?

Mit dem Zoll von Kuba können Sie 30 kg (pro Passagier) zwischen unbegleitetem Gepäck (aufgegeben) und Handgepäck kostenlos mitnehmen. Darüber hinaus haben Sie das Recht, 10 kg mehr Medikamente ohne zusätzliche Kosten mitzuführen.

Wenn Sie diese Anforderungen erfüllen, sind Sie ein Green Light Passagier und können der Zollkontrolle entkommen. Nehmen Sie Ihren Koffer, tauschen Sie Geld in der Wechselstube (CADECA) am Flughafen aus und fragen Sie nach kleinen Scheinen von 1, 5 und 10 cuc to bezahle das Taxi.

Wenn Sie mehr als 30 kg Gepäck zwischen Handgepäck und unbegleitetem Gepäck befördern, werden Sie mit einem Digitalgewicht gewogen. Jedes Kilogramm von 30 kg wird mit 10 cuc berechnet.

Wenn Sie Importgüter mitführen, die vom Zoll nicht als verschieden angesehen werden (persönliche Kleidung, Geschenke, persönliche Gegenstände), müssen Sie eine Zollanmeldung abgeben. Dies geschieht hauptsächlich, wenn Sie elektronische Geräte, Computer oder Mobiltelefone mit sich führen, die nicht Ihre eigenen sind, auch wenn einige Gegenstände für den Handel in Betracht gezogen werden. Dies wird später erläutert.

Wie viel Alkohol und Tabak kann ich aus Kuba mitbringen?

Wenn Sie älter als 21 Jahre sind, können Sie Rum und Tabak in begrenzter Menge in Ihr Land einkaufen und mitnehmen. Die erste 2-Flasche Alkohol und die ersten 100-Zigarren sind steuerfrei, sofern der Gesamtwert der mitgebrachten Artikel weniger als 800 US-Dollar beträgt. Die Produkte müssen für den persönlichen Gebrauch bestimmt sein.

Siehe dazu:

Krankenversicherung für Reisen nach Kuba

Zusammenfassung
Aduana von Kuba
Artikelname
Aduana von Kuba
Beschreibung
⛔ Wie viel Bargeld kann man für die Einreise nach Kuba ausgeben? Was tun, wenn Ihr Gepäck übergewichtig ist? Zulässige Gegenstände im Zoll von Kuba.
Autor
Publisher-Name
Unterwasserkuba
Verlag Logo